Psychologische Behandlung

Psychologische Behandlung ist die gezielte Hilfe bei psychischen Symptomen, Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten.

Zielgruppe:
Vorschulkinder, Schulkinder und Jugendliche

Häufig geben folgende Schwierigkeiten den Anstoß dazu, eine psychologische Behandlung zu beginnen:

  • aggressives Verhalten
  • Einnässen
  • Ängste
  • depressive Beschwerden
  • körperliche Beschwerden mit seelischer Ursache
  • Störung des Sozialverhaltens
  • selbstverletzendes Verhalten

Psychologische Behandlung

Durchführung:
Abhängig vom Alter und der Fragestellung passe ich den Behandlungsansatz an das Kind / den Jugendlichen / die Jugendliche an. Dieser reicht

  • von einem spieltherapeutischen Vorgehen
  • über den Einsatz manualisierter Therapieprogramme für spezifische Störungen
  • bis hin zur Einbeziehung wichtiger Bezugssysteme (z. B. Kindergarten, Schule)

Besonders bei Vorschul- und Schulkindern werden die Eltern (Bezugspersonen) in die Behandlung mit einbezogen.

Kosten:
Ein Kostenzuschuss durch das Magistrat oder durch die Bezirkshauptmannschaft ist möglich. Siehe dazu folgendes INFOBLATT